≡ NAVIGATION

Ablauf - Tier

Tiere zeigen sich außerhalb ihrer gewohnten Umgebung anders als normalerweise.
Auch sie zeigen Unsicherheit, Angst, oder ähnliche Gefühle, wenn sie spüren, dass irgendetwas anders ist als sonst.

Daher biete ich eine Fahrpraxis an. Das bedeutet: Nach einem ausführlichen Gespräch, meist am Telefon, in dem Sie mir schildern, um was es geht, komme ich mit einem ausreichenden Zeitfenster zu einem ersten Termin zu Ihnen nach Hause.

Dort lernt mich Ihr Tier erstmal ungezwungen kennen.
Während Sie sich mit mir unterhalten, hat das Tier Gelegenheit, mich näher zu inspizieren.

Die meisten Punkte lassen sich unter uns Menschen abklären, so dass ich Ihrem Tier gar nicht zu nahe kommen muss.
Und falls es doch zu einer körperlichen Untersuchung kommen sollte, hatte Ihr Vierbeiner in der Regel ausreichend Zeit, sich zu entspannen und mich nicht als Bedrohung zu empfinden.

Mit dieser Methode hab ich bisher die besten Erfahrungen gemacht.

Dauer des ersten Termins/Erstanamnese: ca. 1 – 2 Stunden.
Folgetermine nach Aufwand.